Login
Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Bedienung zu erleichtern. x
  • Login
  • Registrieren

Plasmaschneider CUT 70 S von STAHLWERK - Schneiden bis zu 25 mm

Artikel 1 VON 5
Zoom

Plasmaschneider CUT 70 S Pilot

Art. Nr.: 1171
STAHLWERK
Tragbare Plasmaschneidanlage mit hoher Leistung: Mit dem CUT-70 S lassen sich problemlos alle leitfähigen Metalle bis zu 25 mm Materialstärke schneiden: Normstahl, Kupfer, Edelstahl, Messing, Aluminium, Titan usw.

/statt 677,11 €

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
0 Tage Lieferzeit: 3 - 5 Tage
Mehr Information unter Lieferbedingungen
Überzeugung durch hervorragende Schnittqualität !
Tragbare Plasmaschneidanlage mit hoher Leistung !
Plama-Schneiden bis zu 25 mm Materialstärke möglich !

Einstellbare Funktionen und wichtige Geräteelemente:

Mit Plasmaschneider CUT 70 S Pilot lassen sich problemlos alle leitfähigen Metalle z.B. Normstahl, Kupfer, Edelstahl, Messing, Aluminium, Titan usw. schneiden. Schneidleistung bis zu 25 mm Materialstärke (materialabhängig).
CUT PILOT - Plasmazündung mit Pilotlichtbogen
- Berührungslose Pilotzündung.
Gas/Luft-Nachlauf (Luftnachströmzeit). Funktion stellt sicher, das am Ende des Schneidvorganges die Druckluft noch weiter strömt und die Schneidnaht kühlt.
Automatisch geregelte Luftnachströmzeit für die Brennerkühlung.
Bei all unseren Geräten vertrauen wir auf die MOSFET Technologie von Toshiba, deren innovativen Lösungen, neue Maßstäbe in der Schweißtechnik setzten.
 Schnell abkühlender Ventilator ermöglicht eine Ausschöpfung maximaler Leistung und erhöht eine Einschaltdauer (ED) des Gerätes.
Überhitzungsschutz (O.C. - Overheating Control).
Überhitzungsschutz springt ein sobald das Gerät überlastet ist. Eine gelbe Kontrollleuchte schaltet sich ein und erlischt, sobald das Gerät wieder abgekühlt ist.
Das Schweißgerät wird direkt am Deiphasen-Wechselstromnetz (AC) 400 V (+-15%),
50/60 Hz betrieben.
Der Dreiphasenwechselstrom soll im Haushalt mit einer Sicherung von 16 A abgesichert sein.
S-Guard-Gehäuse ist ergonomisch, robust und betriebssicher:
- Stabiles Stahlblechgehäuse, - Erschütterungssicher, - Hartplastik Verschalung,
- Bedienfeld komfortabel zugänglich und leichter zu bedienen, - Intelligente Lüfterführung.


Hervorragende Qualität dank moderner volldigitaler Inverter-Technologie

Der Profi-Plasmaschneider CUT 70 S Pilot verfügt über die moderne Inverter-Technologie MOSFET (Toshiba). Die daraus resultierenden speziellen Eigenschaften wie hohe Geschwindigkeit und Präzision der Steuerung verleihen den Geräten ihre ausgezeichnete Qualität beim Schneiden.


Die Plasma-Schneidanlage CUT 70 S Pilot zeichnet sich durch folgende Leistungsmerkmale aus

- Digitalanzeige
- Kleine Schnittbreite
- Gute Schneidqualität
- Schalter im Handgriff integriert
- Pilotzündung - berührungslos.
- Genauer und sehr beständiger Lichtbogen
- Hohe Einschaltdauer von 60% bei 70 Ampere
- Maximale Energiedichte mit minimierten Wärmeverzug
- Saubere Schnitte die keine Nachbearbeitung erfordern
- Leichte Handhabung und geringe thermische Ausbreitung
- Intelligente Gehäusekonstruktion mit optimierter Luftführung
- Der Schneidstrom ist zwischen 20 und 70 A stufenlos regelbar
- Automatisch geregelte Luftnachströmzeit für die Brennerkühlung
- Kein Materialverzug durch Hitze - Metallverschwendung wird minimiert
- Ein Plasmastrahl, der jedes elektrisch leitende Metall mühelos zerschneidet
- Leistungsstarke Schneidgeschwindigkeit, die eine hohe Produktivität sichert
- Durch die geringe Deformation können Dünnbleche sofort wieder miteinander verschweißt werden
- Geringe Betriebskosten durch den Gebrauch von Luftplasma – statt teuren Gasen wird Pressluft verwendet
- Schneidleistung bis 25 mm. Materialabhängig: Baustahl ST37 bis 25 mm, V2a oder V4A bis 20 mm, Alu bis 18 mm
- Luftnachströmzeit-Vorteile: der Brenner wird nach dem Schneidvorgang optimal gekühlt, hierdurch wird ein zu großer Verschleiß der Düse und ein Verbrennen der Düsenspannhülse vermieden und minimiert


Wichtiger Hinweiß im Betrieb

Zum Schneiden wird ein Luftkompressor mit mindestens 6,5 Bar benötigt. Ein handelsüblicher Baumarktkompressor reicht auch. Bitte auf die Leistung achten.

Sicherstellen, daß die Masseklemme und das Werkstück einen guten elektrischen Kontakt haben; dies gilt insbesondere bei lackierten oder oxidierten Blechen und bei Blechen mit einer isolierenden Beschichtung. Die Masseklemme nicht an des Werkstücks befestigen, das abgetrennt werden soll.


Wartung der Schneidstromquelle

Achtung: Um eine einwandfreie Funktion des Gerätes zu gewährleistren, muss das Gerät in regelmäßigen Abständen mit dem Druckluft vom angesammelten Metallstaub gesäubert werden. Der Mettalstaub kann die Kurzschlüsse verursachen, was demnach zur Erlöschung der Garantie führen könnte.

S-Guard-Gehäuse

Die langlebige Konstruktion und die anspruchsvollen Schweißeigenschaften der Maschinen
gewährleisten einen zuverlässigen tagtäglichen Einsatz für die Produktionsschweißarbeiten.

S-GUARD
*Abbildung kann abweichen.

S-Guard-Gehäuse ist robust und betriebssicher:
- Stabiles Stahlblechgehäuse.
- Hartplastik Verschalung schützt vor Beschädigungen.
- Erschütterungssicher.
- Hohe ED (Einschaltdauer) durch intelligente Lüfterführung.
- Intelligente Gehäusekonstruktion mit optimierter Luftführung.

Bedienkomfort:
- Moderne Gehäuseform.
- Das übersichtliche Bedienfeld ist ergonomisch an der Vorderseite der Schweißanlage angebracht.
- Alle Einstellungen lassen sich komfortabel zugänglich und leichter bedienen.
- Bequeme Einstellung der Schweißparameter über Funktionswahltaste und Wählregler.
- Ergonomisch angeordnete Bedienelemente ermöglichen Ihnen hochproduktive stabile Schweißprozesse und führen zu einem optimalen Arbeitsresultat.

Sicherheit - Schutzart IP21:
- Schutz gegen Fremdkörper: Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 12,5 mm.
- Schutz gegen Berührung: Geschützt gegen den Zugang mit einem Finger.
- Schutz gegen Wasser: Schutz gegen Tropfwasser.

Inverter-Schweißgerät
Der Schweißinverter ist eine elektronische Schweißstromquelle. Inverter-Schweißgeräte werden für alle Lichtbogenschweißverfahren wie Elektroden-, MIG/MAG-, Plasma- und WIG/TIG-Schweißen gebaut. Die Geräte werden je nach Leistung ein- oder dreiphasig an das Stromnetz angeschlossen. Das Grundprinzip eines Inverters entspricht einem Schaltnetzteil. Die Netzspannung wird zuerst gleichgerichtet, mit Hilfe von Leistungshalbleitern mit einer Frequenz zwischen 20 kHz und 150 kHz zerhackt und über einen relativ kleinen Transformator auf eine geringere Spannung transformiert. Anschließend muss der Schweißstrom mit Hilfe geeigneter Dioden gleichgerichtet werden. Die Baugröße von Transformatoren gleicher Leistung ist ca. umgekehrt proportional zu ihrer Arbeitsfrequenz, d. h. je höher die Frequenz, desto kleiner und leichter kann der Transformator und das gesamte Schweißgerät gebaut werden. Der Wirkungsgrad von Inverter-Schweißgeräten ist besser als der anderer Schweißstromquellen. Durch die höhere Arbeitsfrequenz können stark dynamische Schweißprozesse deutlich besser geregelt werden.

Ausgangstrom Plasma /CUT

20-70 A

Einschaltdauer Plasma /CUT

60 % bei 70 A / 100 % bei 40 A

Schneidstärke (materialabhängig)

25 mm

Leerlaufspannung

240 V

Schutzart

IP21

Isolationsklasse

F

Netzspannung

400 V AC (+-15%) / 3 ~ (dreiphasig)

Netzfrequenz

50/60 Hz

Netzsicherung (Träge)

3 x 16 A

Maximaler Eingangsstrom

14 A

Maximale Anschlussleistung

7,8 kVA~

Empfohlene Generatorleistung

-

Gewicht

14,2 kg

Maße L x B x H (mm)

  540 x 220 x 430

Netzanschluss

SchuKo-Bauart CEE 7/7

Normen

IEC 60 974-1 ; CE



Technische vorraussetzung Plasma/CUT Kompressor:

Benötigte Ansaugleistung

140 l/min

Benötigter Luftdruck

bis 6,5 Bar


  • Das Gerät Plasmaschneider STAHLWERK CUT 70 S.
  • Plasmaschlauchpaket "P-80" 4,50 Meter.
    Führungshilfe mit Abstandshalter.
    Plasma-Zubehör-Set 3-teilig (diese bereits auf Plasmabrenner vormontiert):
    - 1 Düse.
    - 1 Elektrode für Plasma.
    - 1 Keramikkappe.

    Wasserabscheider mit Manometer.
    Verbindungsschlauch: 3 Meter.
    Massekabel 3 Meter.

AGETARE Werbeagentur Bonn
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten