Bundesliga-Partner

1. FC Köln
Der 1. FC Köln – von Fans auch liebevoll Effzeh genannt – gehört mit über 111.000 Mitgliedern zu den größten Sportvereinen in Deutschland und steht wie kein zweiter Club für die Region. Köln war Gründungsmitglied der Bundesliga und feierte drei Deutsche Meisterschaften und vier Pokalsiege.

Borussia Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach zählt mit über 1.000 Fanclubs zu den beliebtesten Fußballclubs Deutschlands. Die offensive Spielweise in den 70ern brachte dem Team den Spitznahmen „Fohlenelf“ ein. Mit fünf Meisterschaften, drei Pokalsiegen und zwei UEFA Pokalsiegen zählt die Borussia zu den erfolgreichsten deutschen Clubs.

VfL Bochum
Kaum ein Verein passt von seiner Historie so gut zu STAHLWERK wie der VfL Bochum. Schon in der Vereinshymne heißt es „Pulsschlag aus Stahl“. Der sympathische Aufsteiger aus dem Ruhrgebiet greift seit 2010 erstmals wieder in der 1. Bundesliga an. Zu den größten Erfolgen zählen vier Zweitliga-Meisterschaften.

HSV
Der HSV blickt auf sechs Deutsche Meisterschaften, drei Pokalsiege, zwei Ligapokalsiege und die Erfolge im Europapokal der Pokalsieger sowie im Europapokal der Landesmeister zurück. Seit Gründung der Bundesliga war der Verein bis zur Saison 2017/18 durchgehend in der höchsten Spielklasse vertreten, was ihm den Beinamen „Dino“ einbrachte.

Amateur-Sport

Bonner SC
Auch im Amateur- und Jugendbereich ist STAHLWERK präsent und unterstützt Sportvereine auf lokaler und regionaler Ebene. In der laufenden Saison werden die zweite Mannschaft sowie die U17 und U19 des 1965 gegründeten Bonner SC unterstützt. Gespielt wird im 10.000 Zuschauer fassenden Sportpark Nord.